preis_diversitas.jpg (21 476 bytes) Gefördert vom MA23 Wien

cc-logo person

Die Übungsbeispiele dieser Plattform unterliegen der Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) - Lizensierung. Wir laden herzlich zur Nutzung in diesem Rahmen ein.


Übungstest

Dieser Übungstest besteht aus 8 Fragen zu Die magnetische Induktion - Induktionsspannung.
Die Schwierigkeitsstufe ist leicht bis schwer.
Es können bei jeder Frage eine oder mehrere Antworten korrekt sein, aber nie alle.

Test als PDF ausgeben

Eine kreisrunde Spule mit 300 \ \ Windungen und einem Radius vom 8cm schließt einen Winkel von 45^\circ mit der Richtung eines homogenen äußeren Magnetfelds ein. Die Stärke des Magnetfelds nimmt pro Sekunde um 56 T zu, ohne dass sich die Richtung des Felds ändert. Wie groß ist die in der Spule induzierte Spannung?

 

Nr. 2861
Lösungsweg

2 erreichbare Punkte

Eine kreisrunde Spule mit 300 \ \ Windungen und einem Radius vom 4 cm schließt einen Winkel von 30^\circ mit der Richtung eines homogenen äußeren Magnetfelds ein. Die Stärke des Magnetfelds nimmt pro Sekunde um 85 T zu, ohne dass sich die Richtung des Felds ändert. Wie groß ist die in der Spule induzierte Spannung?

 

Nr. 2860
Lösungsweg

2 erreichbare Punkte

Welche der Maxwell-Gleichungen beschreibt das Induktionsgesetz?

Nr. 4110
Lösungsweg

4 erreichbare Punkte

Gegeben sei ein idealer Transformator, mit primärseitig N_1 = 80 Windungen und sekundärseitig N_2 = 200 Windungen. Primärseitig ist eine Gleichspannung von U_1 = 10V angelegt. Welche Spannung U_2 wird sekundärseitig induziert?

Nr. 4111
Lösungsweg

4 erreichbare Punkte

Zwei Leiterschleifen sind parallel zueinander angeordnet. In der Schleife A fließt, von links gegen die Ebenen der Schleifen gesehen, ein Strom entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn. In welcher Richtung fließt der Strom in Schleife B, wenn die Stromstärke in A zunimmt?

Entscheide, ob die Schleifen einander abstoßen oder anziehen.

Nr. 2857
Lösungsweg

4 erreichbare Punkte

Gegeben sei eine rechteckige Spule mit n \ \ Windungen sowie den Seitenlängen a und b; es sei n = 80a = 20 cm und b = 30 cm. Die Spule befindet sich zur Hälfte in einem Magnetfeld mit der Stärke von 0,8 T, das in die Papierebene hineinzeigt. Der Widerstand der Spule ist 30 \Omega. Berechne den Betrag und die Richtung des induzierten Stroms, wenn sich die Spule mit einer Geschwindigkeit von 2 m/s  in der Papierebene nach oben bewegt?

 

Nr. 2863
Lösungsweg

2 erreichbare Punkte

Berechne die Selbstinduktivität einer 10 cm langen Zylinderspule mit 100\ \ Windungen und einer Querschnittsfläche von 5 cm^2.

Nr. 2864
Lösungsweg

2 erreichbare Punkte

Gegeben sei eine rechteckige Spule mit n \ \ Windungen sowie den Seitenlängen a und b; es sei n = 80a = 20 cm und b = 30 cm. Die Spule befindet sich zur Hälfte in einem Magnetfeld mit der Sträke von 0,8 T, das in die Papierebene hineinzeigt. Der Widerstand der Spule ist 30 \Omega. Berechne den Betrag und die Richtung des induzierten Stroms, wenn sich die Spule mit einer Geschwindigkeit von 2 m/s nach rechts bewegt?

 

Nr. 2862
Lösungsweg

2 erreichbare Punkte


NEWS

Die Mathe Plattform des Technikum Wien gewinnt den eLearning Award 2019 als Projekt des Jahres in der Kategorie Hochschule. 

Festigen Sie Ihre Grundkenntnisse und bereiten Sie sich auf Prüfungen vor.
Im Juli starten wieder die Warm-up Kurse - ein kostenloser Service für Aufgenommene und Studierende der FHTW.


Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Informatik, Englisch und Deutsch in kompakten Kursen, geblockt bis September.

Anmeldung und Informationen
Warm-up-Kurse

Die nächsten Qualifikationskurse starten im Februar 2019. Informationen zu dem generallen Ablauf und Kontakt finden Sie auf unserer Website.

Die Infoveranstaltung findet am 19.02.2019 um 17h50 in HS A3.13 statt.

Die Plattform wächst! Wir bauen im Moment den Bereich des Studienwissens aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Inhalte dort erst nach und nach ergänzt werden. Ebenso kann es bei Design und Grafik noch zu Änderungen, Verbesserungen und kleinen Bugs kommen. Danke für Ihr Verständnis!

weitere News

Wussten Sie schon?

Wenn Sie einen Benutzer haben, vergessen Sie nicht, sich rechts oben anzumelden. Nur dann wird Ihr Lernfortschritt gespeichert.